Kontakt
Zahnarzt Ortenberg bei Offenburg, Dr. Anton Feller

Unauffällige Kieferorthopädie

Durchsichtige Zahnschienen kommen häufig als Alternative zur festen Zahnspange infrage. Die sogenannten Aligner bestehen aus einem klaren Kunststoff – sie enthalten keine auffälligen Metallelemente, wie z. B. Brackets oder Drähte. Da die Zahnschienen eine beinahe unsichtbare Behandlung ermöglichen, sind sie vor allem bei Erwachsenen beliebt. Und das nicht ohne Grund: In aller Regel bleibt die Zahnkorrektur selbst im Berufsleben weitestgehend unbemerkt.

Zahnarzt Ortenberg bei Offenburg, Dr. Anton Feller

Die Vorteile von transparenten Zahnschienen:

  • Unauffällig: Die Zahnschienen bestehen aus durchsichtigem Kunststoff und sind auf den Zähnen nahezu unsichtbar.
  • Alltagstauglich: Für wichtige berufliche oder private Termine, zum Essen, Trinken und zur Zahnpflege können die Zahnschienen jederzeit herausgenommen werden.
  • Verträglich: Die Schienen sind metallfrei und damit biokompatibel.
  • Anschaulich: Die Zahnoberfläche wird während der Behandlung nicht verdeckt – Sie werden schon nach einigen Wochen eine Verbesserung Ihrer Zahnstellung feststellen.

Ablauf der Alignerbehandlung:

  1. Anhand eines digitalen 3D-Modells Ihrer Zähne und Kiefer planen wir, wie die Zähne bewegt werden sollen.
  2. Anschließend werden mehrere durchsichtige Zahnschienen individuell für Sie angefertigt.
  3. Sie tragen die Schienen ca. 22 Stunden pro Tag. Nach etwa ein bis zwei Wochen gehen Sie zur nächsten Zahnschiene über. Da die Schienen leicht unterschiedlich geformt sind, bewegen sie Ihre Zähne nach und nach, bis die gewünschte Stellung erreicht ist.
  4. Nach der Behandlung wird das Ergebnis z. B. mit einer Zahnschiene für die Nacht gefestigt, damit sich die Zähne nicht wieder in die alte Position zurückverschieben können.

Sie interessieren sich für die fast unsichtbare Zahnkorrektur? Wir beraten Sie gern!